Was ist SprInt?

SprInt (Sprache und Integration) wurde 2005 als Projekt für Sprach- und Bildungsförderung im Berliner Wedding gegründet. Wir ermöglichen durch individuelle Förderung Integration, soziale Teilhabe und gesellschaftlichen Aufstieg. Das niedrigschwellige Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche aus zugewanderten Familien, die im sozial schwierigen Stadtteil Wedding Unterstützung beim Lernen suchen.

Täglich gibt es im Hauptstandort Medienhof-Wedding kostenlosen, qualifizierten, individuellen und sprachorientierten Förderunterricht sowie Hilfe bei den Hausaufgaben. Außerdem finden Förderstunden und Unterrichtsassistenzen an sieben Kooperationsschulen im Wedding statt.

Viele weitere Angebote, wie eine individuelle Berufsberatung, das Projekt „Schüler helfen Schülern im Wedding“ oder Theaterprojekte sind im Laufe der Jahre hinzugekommen.

Blog

Aktuelles und Themen

Wie kann man die Bildungssituation der Kinder und Jugendlichen im sozialen Brennpunkt verbessern? Mit dieser Frage begann SprInt und diese Frage leitet auch unseren Blog. Wir berichten über Menschen, Ereignisse, Geschichten und Meinungen aus unserer Bildungs-, Sprach- und Integrationseinrichtung im Wedding, haben aber immer auch die Themen im Blick, die weit über unsere Einrichtung hinausreichen.

SprInt gibt Heimunterricht gegen die Corona-Folgen

Dank einer Spende können wir Schülern zuhause Nachhilfe geben und mit ihnen Hausaufgaben machen. Das halten wir für bitter nötig, denn die Coronapandemie hat die Bildungshürden hier im Kiez nochmal erhöht; viele der Kids kommen schulisch nicht mehr mit und ihre Eltern können ihnen nur selten helfen.

mehr lesen

Mein Freiwilligeneinsatz bei SprInt

Hallo, ich bin Leonie, 18 Jahre alt, und im Folgenden möchte ich euch einen Einblick in meine letzten vier Monate im Freiwilligendienst, in meine Aufgaben und viele meiner Erfahrungen gewähren.

mehr lesen