Förderunterricht im Medienhof

alt-text

Der Medienhof im Soldiner Kiez ist Hauptstandort des Sprint-Förderunterrichts.

Montags bis Donnerstags sind Schüler und Schülerinnen ab der fünften Klasse in unserer kostenlosen Nachhilfe von 14.30 bis 18.30 Uhr willkommen.

Am Freitag können Kinder vom vierten bis zum achten Schuljahr im Rahmen des Projekts „Schüler helfen Schülern“ zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr vorbeikommen.

Eine Voranmeldung ist nicht nötig.
Bei Fragen anrufen: 030/49768460, schreiben: herbert.weber@raa-berlin.de oder einfach vorbeikommen in der Prinzenallee 25-26.

Jeden Tag stehen Lehrer und Lehrerinnen für die Hauptfächer vor Ort bereit. Für spezielle Wünsche findet Ihr hier den aktuellen Wochenplan mit allen Fächern und Lehrenden im Medienhof.

Raumnutzungsplan

alt-text

Im Medienhof findet nicht nur den SprInt-Förderunterricht, sondern auch viele weitere Projekte statt, unter anderem mit Partnerorganisationen, mit denen wir einen engen und guten Kontakt pflegen. Der Standort besteht aus einem Computerraum, einem Theaterraum und einem großen Hof. Außerdem gibt es zwei kleine Küchen. Hier finden Sie eine Übersicht über die Projekte, die im Medienhof stattfinden:

Theaterraum

Montag

  • -

    SprInt-Förderunterricht

  • -

    studentische Theatergruppe

Dienstag

  • -

    Deutschkurs für Eltern mit Migrationshintergrund

  • -

    SprInt-Förderunterricht

  • -

    studentische Theatergruppe

Mittwoch

  • -

    Deutschkurs für Eltern mit Migrationshintergrund

  • -

    SprInt-Förderunterricht

Donnerstag

  • -

    Deutschkurs für Eltern mit Migrationshintergrund

  • -

    SprInt-Förderunterricht

  • -

    Russisch-deutsches Theater

Freitag

  • -

    Deutschkurs für Eltern mit Migrationshintergrund

  • -

    Schüler helfen Schülern

  • -

    Russisch-deutsches Theater

Samstag

  • -

    Arabische Schule

Sonntag

  • -

    freie Musicalgruppe

Computerraum

Montag

  • -

    Deutschkurs für Eltern mit Migrationshintergrund

  • -

    Freie Nutzung der PCs im Computerraum für Menschen aus dem Kiez

  • -

    SprInt-Förderunterricht

Dienstag

  • -

    Deutschkurs für Eltern mit Migrationshintergrund

  • -

    Freie Nutzung der PCs im Computerraum für Menschen aus dem Kiez

  • -

    SprInt-Förderunterricht

Mittwoch

  • -

    Deutschkurs für Eltern mit Migrationshintergrund

  • -

    Freie Nutzung der PCs im Computerraum für Menschen aus dem Kiez

  • -

    SprInt-Förderunterricht mit Berufsberatung

Donnerstag

  • -

    Deutschkurs für Eltern mit Migrationshintergrund

  • -

    Freie Nutzung der PCs im Computerraum für Menschen aus dem Kiez

  • -

    SprInt-Förderunterricht

Freitag

  • -

    Programmierkurs für Kinder & Jugendliche

  • -

    Schüler helfen Schülern

Samstag

    Sonntag

      die Angebote im Medienhof im Detail
      Sprint-Förderunterricht

      Der Sprint-Förderunterricht findet montags bis donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in beiden Räumen statt. Insbesondere Schülerinnen und Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist oder/und die aus sozial benachteiligten Familien kommen, sind eingeladen, die individuelle Lernunterstützung in Anspruch zu nehmen. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen dem 5. und dem 13. Schuljahr.

      Deutschkurs für Eltern

      Die Elternkurse morgens werden von der VHS-Mitte organisiert. Es handelt sich um Sprachkurse, die bis zum Niveau B1 unterrichtet werden. Meist nehmen Mütter aus dem Kiez teil. Anmeldungen erfolgen bei der VHS Mitte, z. B. Di 12.30 – 13.30 Uhr in der Nachbarschaftsetage Fabrik Osloer Straße, Osloer Str. 12 oder im VHS Haus, Mo und Do 11.00 – 15.00 Uhr, Antonstr. 37

      Schüler-helfen-Schülern

      Schüler-helfen-Schülern ist ein Nachhilfe- und Sprachlernangebot. Ältere, leistungsstarke Jugendliche aus dem Kiez haben selbst ein Lernangebot für Kinder zwischen dem 3. und 8. Schuljahr entwickelt. Es werden aber auch Gruppenangebote gemacht, z. B. Ausflüge auf den Kinderbauernhof Pinke-Panke.

      Arabisch Schule

      Die Arabisch-Schule findet immer samstags von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Medienraum statt. Vor allem Grundschulkinder aus dem Kiez treffen sich hier, um besseres Arabisch zu lernen. Ansprechpartner ist die Arabische-Elternunion von Mahmoud El-Hussein.

      Schmökerlounge

      SWIM-Bildung e. V. ist ein freier Bildungsträger, der im Medienhof-Wedding die Schmökerlounge eingerichtet hat und eigene Bildungsangebote für Kiezanwohner unterbreitet. So wird freitags beispielsweise zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr ein Programmierkurs für junge Leute angeboten namens „Cader Dojo“. Außerdem bieten Dozenten von SWIM-Bildung Deutsch-Unterstützung in der Schmökerlounge an.

      Theatergruppen

      Verschiedene Theatergruppen proben im Theaterraum. 
Die Theatergruppe von Dennis Kavuk probt immer montags- und dienstagabends. Sie machen selbst geschriebenes, absurdes Theater mit jungen Leuten (Laien und Profis gemischt). 
Das deutsch-russische Theater von Olga Okrepilova probt donnerstags und freitags mit deutsch- und russischstämmigen Schauspielern im Medienhof. Nähere Informationen unter www.theaterco.de
.

      Die Musical-Truppe von Stageink basiert ebenfalls auf einem gemeinnützigen Verein und tanzt, singt und schauspielert jeden Sonntag in den Medienhof-Räumen. Nähere Informationen unter www.stageink.org.