Förderlehrende dringend gesucht!

alt-text

Wir suchen derzeit Lehramtsstudierende in allen Fächern (insbesondere Naturwissenschaften). Wir zahlen 13 Euro pro Stunde Honorar. Die Arbeitszeiten (4-8 Stunden pro Woche) sind flexibel.

Bewerbung bitte per Mail mit Lebenslauf, Bild und Kontaktdaten.

 

Ein großer Teil unserer Förderlehrerinnen und Förderlehrer kommt direkt aus dem Lehramtsstudium. Vom unserem Förderunterricht profitieren die Studierenden, weil sie praktische Unterrichtserfahrungen mit Schülerinnen und Schülern ohne deutsche Muttersprache sammeln, und die Kinder und Jugendlichen durch individuelle Lernhilfe auf Augenhöhe. Die Lehrenden sind für sie nicht selten Bildungsvorbilder.

Derzeit arbeiten rund sechzig Studierende für SprInt, die Hälfte im Standort Medienhof-Wedding und die andere Hälfte an den Kooperationsschulen im Kiez. Dort sind sie Sprach- und Fachassistenten im Regelunterricht oder leiten Nachhilfekurse am Nachmittag. Wir achten im Bewerbungsverfahren nicht nur auf gute Fachkenntnisse, sondern auch auf didaktische, soziale und interkulturelle Kompetenzen sowie ein gutes Sprachgefühl, denn sprachliche Hürden sind in jedem Fach zu überwinden. Deshalb ist eine Fortbildung zum Thema Sprachförderung bei Beschäftigung obligatorisch und kostenfrei.

Zusammengefasst: Unsere studentischen Nachhilfelehrerinnen und –lehrer helfen den Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund im Fach und in der Sprache und lernen selbst, gut zu erklären und zu unterrichten.