blanked blanked blanked
Kino-Spot für SPRINT

Das SPRINT-Projekt aus dem Medienhof-Wedding hat einen Kino-Spot gedreht! Wir hoffen, damit ein paar Spenden einzuwerben.

 

"Riemas Sprint" - Kinospot für gerechte Bildungschancen

 

 

Lernwerkstatt eröffnet

Die Lernwerkstatt in der Gesundbrunnenschule läuft richtig gut! Die Kinder arbeiten selbstständig an den Themen Schaf, Huhn und Kuh.

 

20170530 113627GBkleiner

 

Mithilfe der Bosch-Stiftung und des Sprint-Projektes eingerichtet: Lernwerkstatt an der Gesundbrunnen-GS

Spendenaufruf

Die Schülerinnen und Schüler aus dem Soldiner Kiez brauchen Unterstützung für Sprachförderung und Fachnachhilfe!

Spendenkonto:

RAA-Berlin
Spendenzweck: Förderunterricht Sprint
Dresdner Bank Berlin
Konto: 0672143600
BLZ: 120 800 00
    
Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.

 Die Lernwerkstatt an der Gesundbrunnen-Grundschule

Im Februar wurde die Lernwerkstatt in der Gesundbrunnen-Grundschule feierlich eröffnet. Inzwischen finden dort regelmäßig Unterrichtseinheiten zum Schaf, zum Rind und zum Huhn statt. Die Kinder arbeiten selbstständig in kleinen Teilungsgruppen. Die Klasse wurde nämlich vorher in zwei Hälften geteilt. Die zweite Hälfte hat weiterhin Regelunterricht.

Durch die Hilfe von Studierenden und Senioren-Freiwilligen und den kleinen Schülergruppen können wir einen sehr guten Schülerschlüssel erreichen. Die individuelle Förderung, die intensive Beschäftigung mit einzelnen Schülerinnen und Schülern, hilft ihnen enorm, sich gleichzeitig sprachlich und fachlich zu verbessern. So werden Watte-Schafe gebaut und ihre Körperteile werden benannt. Oder der Code-Stempel auf den Eiern wird entschlüsselt.

Die Materialentwicklung ist sehr aufwändig, sie lohnt sich aber. In der Stunde kann man dafür sehr frei mit den einzelnen Kindern arbeiten. Anfangs und am Ende gibt es immer einen Stuhlkreis zum Ankommen und Wiederholen und zum Verabschieden. Solange alle sich an die vorher erarbeiteten Lernwerkstatt-Regeln hält, herrscht eine ruhige Arbeitsatmosphäre.

Man kann schon nach einigen Wochen feststellen, wie gut es den Schülerinnen und Schülern tut, eigenständiger zu arbeiten und mehr Zuwendung zu bekommen. Gleichzeitig könnte die sprachliche Förderung noch zielgenauer sein und das offene, erforschende Lernen könnte neben dem eher geschlossenen Arbeitsblattlernen mehr Raum gewinnen. Das braucht aber viel Zeit. Die Unterrichtsform hat jedenfalls noch viel Luft nach oben.

blanked blanked blanked blanked blanked blanked blanked blanked blanked