blanked blanked blanked

Spendenaufruf

Die Schülerinnen und Schüler aus dem Soldiner Kiez brauchen Unterstützung für Sprachförderung und Fachnachhilfe!

Spendenkonto:

RAA-Berlin
Spendenzweck: Förderunterricht Sprint
Dresdner Bank Berlin
Konto: 0672143600
BLZ: 120 800 00
    
Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.

Lehramtsstudierende

Medienhof 2.Tag 5518

Dauer der Mitarbeit

Lehramtsstudierende sollten mindestens ein Jahr im Projekt mitarbeiten, da sich Arbeitsbeziehungen zu den Schülerinnen und Schülern und den Lehrern aufbauen, die einer gewissen Kontinuität bedürfen. Als Richtschnur wird von einem Arbeitspensum von vier bis sechs Stunden wöchentlich an einer Schule ausgegangen. Die Einsatzzeiten erfolgen in Absprache mit den betreuenden Lehrern an den Schulen.

 

Sprach- und Fachassistenten im Regelunterricht

An den Schulen können die Studierenden Unterrichtspraxis erleben, indem sie während des Regelunterrichts als Sprach- und Fachassistenten kleine Schülergruppen betreuen, Einzelarbeit unterstützen oder gelegentlich Unterrichtssequenzen selbstständig durchführen. Dazu bedarf es enger Absprachen mit einem Betreuungslehrer.

 

Leiter von Förderkursen am Nachmittag

Am Nachmittag besteht - hauptsächlich an Grundschulen - die Möglichkeit, einen kleinen Förderkurs selbstständig mit einem Tandem-Partner zu leiten. Hier finden sich motivierte Schüler aus einer oder zwei Klassen ein, die ihre Hausaufgaben richtig machen und bessere Noten haben wollen. Die Nachmittagsgruppen sind zwischen sechs und 14 Schülern stark. Die meiste Zeit wird in diesen Gruppen mit Hausaufgaben verbracht. Daran schließen sich Lese- oder Schreibübungen an.

 

Nachhilfe

Am Diesterweg-Gymnasium und im Medienhof-Wedding wird eine offene Nachhilfe angeboten. Es gibt keine festen Kurse und Anwesenheitszeiten, auch keine Noten und Bewertungen, aber eine individuelle Unterstützung. Dieses niedrigschwellige Lernangebot wird von vielen Schülerinnen und Schülern gerne angenommen.

 

 

 

 

DaZ-Bausteine

Um die Sprachförderung qualitativ im Projekt zu verankern und eine DaZ-Qualifikation zu gewährleisten, ist jede/r Lehramtsstudierende verpflichtet, während eines Schuljahres einen DaZ-Baustein zu einem gängigen Unterrichtsthema zu erstellen. Er wird auf der Sprint-Webseite veröffentlicht, so dass eine DaZ-Materialsammlung entsteht, auf die auch andere Studenten und Lehrer zugreifen können.

 

Anstellungsverhältnis

Als Aufwandsentschädigung werden 12 Euro/Stunde gezahlt. Nach einem Jahr Mitarbeit kann eine Praktikumsbestätigung von der RAA Berlin e. V. ausgestellt werden. Eine einjährige Teilnahme am Projekt inklusive der Erstellung eines DaZ-Bausteines wird als DaZ-Übung im Lehrer-Master-Studiengang der FU anerkannt.
Grundlage der Honorartätigkeit bei der RAA Berlin e. V. ist ein Übungsleitervertrag, der eine Honorar-Pauschale von 2100 Euro im Jahr nicht übersteigen sollte. In den Ferien findet in der Regel kein Förderunterricht statt.

 

Bedarf nach neuen studentischen Mitarbeiter(inne)n

Lehramtsstudierende mit allen Fächern sind im Projekt willkommen. Mangelfächer sind die Naturwissenschaften und Mathematik, weshalb hier ein besonders großer Bedarf besteht. Am Anfang eines Schuljahres und eines Kalenderjahres kommt es meist zu vielen neuen Verträgen. Am Schuljahresende hat eine Bewerbung um eine Projektmitarbeit dagegen wenig Aussicht auf Erfolg. Bewerber kommen dann i. d. R. auf eine Warteliste.

 

 

blanked blanked blanked blanked blanked blanked blanked blanked blanked